Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landtag macht Weg für Bildung der Landgemeinde Notter-Heilinger Höhe und die Zahlung von Finanzhilfe in Höhe von 35 Millionen Euro frei

„Mit dem vom Landtag mit den Stimmen der rot-rot-grünen Koalition beschlossenen Gemeindeneugliederungsgesetz 2019 ist nunmehr der Weg für die Bildung der neuen Landgemeinde Nottertal-Heilinger Höhe zum 1. Januar 2020 frei. Es stehen jetzt Finanzhilfen im Zuge der Bildung in Höhe von 35 Millionen Euro zur Verfügung. Die Region um Schlotheim hat endlich nach über 20 Jahren wieder eine nachhaltige Entwicklungsperspektive“, erklärt die Landtagskandidatin der LINKEN im WK 09, Cordula Eger.
Es sei insbesondere dem besonnenen Agieren der kommunalpolitischen Akteurinnen und Akteuren in den letzten Monaten zu verdanken, dass dieser für die Region so wichtige Schritt nunmehr vollzogen werden könne. „Es ist gut, dass die beteiligten Gemeinden die Möglichkeit nutzen, sich in zukunftsfesten Verwaltungsstrukturen neu zu organisieren“, unterstreicht Cordula Eger.
Zudem werden mit dem jetzigen Gesetz die Finanzhilfen entfristet. „Das kann zu Recht als Signal verstanden werden, dass auch nach der Landtagswahl der Prozess der Gemeindegebietsreform fortgesetzt und finanziell unterstützt wird. Ich bin sehr zuversichtlich, dass auch in unserer Region Gemeinden diese Chance in den nächsten Jahren nutzen, um sich in zukunftsfesten Verwaltungsstrukturen zu organisieren“, hofft Cordula Eger abschließend.


Wahlkreisbüro Mühlhausen

Görmarstraße 27, 99974 Mühlhausen
Tel.: 0176 - 32898578
Email: wkb.eger@gmail.com
www.cordula-eger.de

Öffnungszeiten:
Do. 10.00 - 16.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Mitarbeiterin: Gabriele Méresse

 

Wahlkreisbüro Bad Langensalza

Kornmarkt 13, 99947 Bad Langensalza
Tel.: 03603 - 8101963
Email: wkb.eger@gmail.com
www.cordula-eger.de

Öffnungszeiten:
Di. 12.00 – 17.00 Uhr  
Mi. 09.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Mitarbeiterin: Gabriele Méresse


Landtag macht Weg für Bildung der Landgemeinde Notter-Heilinger Höhe und die Zahlung von Finanzhilfe in Höhe von 35 Millionen Euro frei

„Mit dem vom Landtag mit den Stimmen der rot-rot-grünen Koalition beschlossenen Gemeindeneugliederungsgesetz 2019 ist nunmehr der Weg für die Bildung der neuen Landgemeinde Nottertal-Heilinger Höhe zum 1. Januar 2020 frei. Es stehen jetzt Finanzhilfen im Zuge der Bildung in Höhe von 35 Millionen Euro zur Verfügung. Die Region um Schlotheim hat endlich nach über 20 Jahren wieder eine nachhaltige Entwicklungsperspektive“, erklärt die Landtagskandidatin der LINKEN im WK 09, Cordula Eger.
Es sei insbesondere dem besonnenen Agieren der kommunalpolitischen Akteurinnen und Akteuren in den letzten Monaten zu verdanken, dass dieser für die Region so wichtige Schritt nunmehr vollzogen werden könne. „Es ist gut, dass die beteiligten Gemeinden die Möglichkeit nutzen, sich in zukunftsfesten Verwaltungsstrukturen neu zu organisieren“, unterstreicht Cordula Eger.
Zudem werden mit dem jetzigen Gesetz die Finanzhilfen entfristet. „Das kann zu Recht als Signal verstanden werden, dass auch nach der Landtagswahl der Prozess der Gemeindegebietsreform fortgesetzt und finanziell unterstützt wird. Ich bin sehr zuversichtlich, dass auch in unserer Region Gemeinden diese Chance in den nächsten Jahren nutzen, um sich in zukunftsfesten Verwaltungsstrukturen zu organisieren“, hofft Cordula Eger abschließend.