Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Hier geht es nicht um eine "Casting Show"

Ich sah mich gezwungen zum Vorstoß des Sundhäuser Bürgermeisters Christoph Kindervater (parteilos) ein Kommentar bei der Thüringer Allgemeinen abzugeben. Er bat die CDU, AfD und FDP im Thüringer Landtag in einem Schreiben darum sich als übergreifenden Kandidaten für die Wahl als Ministerpräsident vorschlagen zu lassen. Hier mein Kommentar dazu:

"Wir haben den Wahlkampf mit offenem Visier betrieben und ich unterstütze den Wahlvorschlag von R2G im Land, den Amts innehabenden Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Thüringen aufzustellen. Ich verweise auf die MDR-Umfrage, dass die Beliebtheit von Bodo Ramelow weiter zugenommen hat. Aktuell sagen 71 Prozent der Thüringerinnen und Thüringer, dass Ramelow ein guter Ministerpräsident ist. Das belegt die Präferenz der Menschen.

Mit Erstaunen nehme ich deshalb zur Kenntnis, wie offensichtlich sich Herr Kindervater in Szene setzen will. Hier geht es nicht um eine "Casting Show", sondern um einen wichtigen demokratischen Vorgang. Ich bin unschlüssig, ob Herr Kindervater damit politische Ziele verfolgt oder ob hier überhöhtes Selbstwertgefühl kombiniert mit einem Schuss Narzissmus vorliegt?"


Aktuelle Termine


Hier geht es nicht um eine "Casting Show"

Ich sah mich gezwungen zum Vorstoß des Sundhäuser Bürgermeisters Christoph Kindervater (parteilos) ein Kommentar bei der Thüringer Allgemeinen abzugeben. Er bat die CDU, AfD und FDP im Thüringer Landtag in einem Schreiben darum sich als übergreifenden Kandidaten für die Wahl als Ministerpräsident vorschlagen zu lassen. Hier mein Kommentar dazu:

"Wir haben den Wahlkampf mit offenem Visier betrieben und ich unterstütze den Wahlvorschlag von R2G im Land, den Amts innehabenden Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Thüringen aufzustellen. Ich verweise auf die MDR-Umfrage, dass die Beliebtheit von Bodo Ramelow weiter zugenommen hat. Aktuell sagen 71 Prozent der Thüringerinnen und Thüringer, dass Ramelow ein guter Ministerpräsident ist. Das belegt die Präferenz der Menschen.

Mit Erstaunen nehme ich deshalb zur Kenntnis, wie offensichtlich sich Herr Kindervater in Szene setzen will. Hier geht es nicht um eine "Casting Show", sondern um einen wichtigen demokratischen Vorgang. Ich bin unschlüssig, ob Herr Kindervater damit politische Ziele verfolgt oder ob hier überhöhtes Selbstwertgefühl kombiniert mit einem Schuss Narzissmus vorliegt?"

Wahlkreisbüro Mühlhausen

Görmarstraße 27, 99974 Mühlhausen
Tel.: 0176 - 32898578
Email: wkb.eger@gmail.com

Öffnungszeiten:
Mo. 10.00 – 13.00 Uhr
Fr. 13.00 – 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Mitarbeiter: Steffen Thormann

 

Wahlkreisbüro Bad Langensalza

Kornmarkt 13, 99947 Bad Langensalza
Tel.: 03603 - 8101963
Email: wkb.eger@gmail.com

Öffnungszeiten:
Di. 12.00 – 17.00 Uhr  
Mi. 09.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Mitarbeiterin: Gabriele Méresse