Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bürgermeistergespräch in meinem Heimatort Urleben.

Mein Heimatdorf Urleben mit knappt 400 Einwohnern hat viele Pläne und will den Ort attraktiv gestalten, damit junge Familien dort wohnen (bleiben) und ein Generationen übergreifendes Wohnen und Leben möglich bleibt und wird.

Bürgermeister Ronald Schmöller erzählte mir von dem Konzept „Wohnen 2050“ der FH Erfurt, bei dem auch künftige Wohnkonzepte für Urleben vorgestellt werden. Nun mache er sich Gedanken, wie das Papier mit Leben erfüllt und umgesetzt werden könnte. Dies und viele andere Themen waren Gesprächsinhalt.

Ich bedanke mich für den interessanten Austausch, Einblick in die Tätigkeit eines ehrenamtlichen Bürgermeisters und wünsche der Entwicklung des Ortes und allen Einwohner:innen alles Gute weiterhin. Meine Unterstützung weiterhin ist gewiss!


Wahlkreisbüro Mühlhausen

Görmarstraße 27, 99974 Mühlhausen
Tel.: 0176 - 32898578
Email: wkb.eger@gmail.com
www.cordula-eger.de

Öffnungszeiten:
Do. 10.00 - 16.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Mitarbeiterin: Gabriele Méresse

 

Wahlkreisbüro Bad Langensalza

Kornmarkt 13, 99947 Bad Langensalza
Tel.: 03603 - 8101963
Email: wkb.eger@gmail.com
www.cordula-eger.de

Öffnungszeiten:
Di. 12.00 – 17.00 Uhr  
Mi. 09.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Mitarbeiterin: Gabriele Méresse


Bürgermeistergespräch in meinem Heimatort Urleben.

Mein Heimatdorf Urleben mit knappt 400 Einwohnern hat viele Pläne und will den Ort attraktiv gestalten, damit junge Familien dort wohnen (bleiben) und ein Generationen übergreifendes Wohnen und Leben möglich bleibt und wird.

Bürgermeister Ronald Schmöller erzählte mir von dem Konzept „Wohnen 2050“ der FH Erfurt, bei dem auch künftige Wohnkonzepte für Urleben vorgestellt werden. Nun mache er sich Gedanken, wie das Papier mit Leben erfüllt und umgesetzt werden könnte. Dies und viele andere Themen waren Gesprächsinhalt.

Ich bedanke mich für den interessanten Austausch, Einblick in die Tätigkeit eines ehrenamtlichen Bürgermeisters und wünsche der Entwicklung des Ortes und allen Einwohner:innen alles Gute weiterhin. Meine Unterstützung weiterhin ist gewiss!